Kartoffel-Karotten Roestis aus dem Waffeleisen

Kartoffel-Karotten Röstis aus dem Waffeleisen

Waffeleisen – in vielen Haushalten werden sie vorwiegend in der Advents- und Weihnachtszeit benutzt. Das finden wir echt schade! Es gibt nämliche so viele Teigvarianten, die sich in einem Waffeleisen backen lassen. Und so unendlich viele Rezepte, die genug Abwechslung das ganze Jahr über bieten.

Neben den herkömmlichen süßen Waffeln gibt es auch herzhafte Varianten, die mit Käse, Kräutern oder Gemüse im herkömmlichen Waffelteig punkten. Doch auch andere Teigsorten können in der Waffelform gebacken werden: Blätterteig zum Beispiel. Eines unserer beliebtesten Rezepte sind die gefüllten Blätterteigwaffeln aus einem früheren Beitrag.

Und heute zeigen wir euch, wie ihr eure Gäste (und euch selbst) mit Waffeln aus Rösti Teig verwöhnt. Denn deftig leckere Kartoffel-Karotten Roestis aus dem Waffeleisen sind nicht alltäglich und werden für Staunen bei Tisch sorgen.

Rezept und Bild in Kooperation mit KptnCook

Kartoffel-Karotten Roestis aus dem Waffeleisen


ZUTATEN  

900 g Kartoffeln
2 Karotte
2 Eier
80 g Weizenmehl Type 405
Salz
Pfeffer
200 g Frischkäse
200 g Joghurt Natur
½  Bund Radieschen
400 g Gurke
2 Lauchzwiebel
2 EL Leinöl
1 EL Pflanzenöl

ZUBEREITUNG

  • Die Kartoffeln und die Karotten schälen und grob reiben.
  • Beides vermischen, salzen und zum Abtropfen in ein Sieb geben.
Kartoffel-Karotten-Roestis aus dem Waffeleisen mit Joghurt-Topping

In der Zwischenzeit das Topping zubereiten:

  • Die Radieschen waschen und vierteln.
  • Die Gurke waschen und würfeln.
  • Den Frischkäse mit Joghurt, Leinöl, Gurken und Radieschen vermengen.
  • Würzen mit Salz und Pfeffer, dann zur Seite stellen.

Und nun mit dem Waffelteig fortfahren:

  • Die Flüssigkeit aus den Kartoffeln und Karotten so gut wie möglich ausdrücken.
  • Dann mit den Eiern und dem Mehl verrühren.
  • Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Waffeleisen leicht mit Öl bepinseln und vorheizen.
  • Den Teig löffelweise in das Waffeleisen geben und die Röstis ausbacken.

Als Garnitur:

  • Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
  • Serviert werden die Röstis mit einem Klecks Topping, der mit Frühlingszwiebeln bestreut wird.
  • Guten Appetit!
Kartoffel-Karotten Roestis aus dem Waffeleisen - Rommelsbacher

Lust auf mehr Waffelrezepte?

–> Süße und deftige Waffeln – das Grundrezept
–> Rosa Herzwaffeln

Lust auf ein neues Waffeleisen?

Eine gute Auswahl findest du im ROMMELSBACHER Sortiment:
–> Rommelsbachers Waffeleisen – für jeden das passende Modell

Waffeleisen WA 750 und Doppel-Waffeleisen WA 1200 von Rommelsbacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.