Cheesecake Schnittchen lowcarb

Sind sie nicht ein Traum, diese lowcarb Cheesecake Schnittchen? Monica, die Protein-Food Expertin vom Instagram Kanal @monicab.ody.fit.food hat sie für uns gemacht. Sie arbeitet seit einiger Zeit mit unserem Joghurt und Frischkäse Bereiter ‚Jona‘ JG 80 und hat damit schon die ungewöhnlichsten Dinge zubereitet.

Cheesecake Schnittchen lowcarb, mit frischen Erdbeeren - Rezept-Bild

Bilder und Rezept: Monica B / Kanal Body Fit Food

Ohne schlechtes Gewissen könnt Ihr gerne etwas mehr von diesen Schnittchen herstellen und genießen. Allerdings braucht man zur Zubereitung ein paar spezielle Dinge, die sich in dieser Konstellation meist nur in den Küchen von echten Proteinjunkies finden. Aber wir meinen, der Aufwand lohnt sich. Denn auch auf der sonntäglichen Kaffeetafel sind diese Schnittchen, mit ihrem knusprigen Boden und den frischen Früchten, eine sehr hübsche Ergänzung. Damit kann man durchaus seine Gäste beeindrucken. Aber nun zum Rezept der lowcarb Cheesecake Schnittchen.

Cheesecake Schnittchen lowcarb

ZUTATEN

Für den Knusperboden:

10 g Sojagranulat
10 g Sojaflocken
Stevia Süße nach Belieben
10 g Vanille Whey
30 g Erythrit Mischung
20 g Wasser
4 – 5 g Fibersirup

Für die Schokoschicht:

200 g Proteinmilch
2 Tropfen Lab
10 g Schoko Whey
3 g Kakao
20 g Proteindrink Schokolade
15 g Stevia Süße
4 – 5 g Fibersirup

Für die Joghurt-Schicht:

50 g festen Joghurt (oder Frischkäse/Quark – selbstgemacht im Jona!)
5 g Vanille Whey
15 g Wasser
2 g Süße
2 g Actifiberpulver
1 g / 1 Msp Agaragar

Cheesecake Schnittchen lowcarb mit frischen Erdbeeren und Knusperboden


ZUBEREITUNG

Der Knusperboden

  • Sojagranulat und Sojaflocken mit Stevia Süße in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen und Vanille Whey hinzugeben.
  • Dann die Erythrit Mischung, Wasser und Fibersirup in der Mikrowelle sprudelnd aufkochen und über die Knuspermischung gießen.
  • Die Masse gut miteinander vermengen und in Förmchen füllen. (Wenn nötig mit einem nassen Löffelrücken nachhelfen, damit die Masse nicht kleben bleibt).
  • Kurz im Gefrierschrank fest werden lassen.

Die Schokoschicht

  • Zuerst Proteinmilch, Lab, Schoko Whey und Kakao vermischen.
  • Dann den Schoko Proteindrink mit Stevia Süße und Fibersirup in der Mikrowelle sprudelnd aufkochen, über die Schokomischung gießen und gut verrühren.
  • Die Schokomasse zügig auf den Knusper-Boden geben und wieder im Gefrierschrank kalt stellen.

Die Joghurt-Masse

  • Den selbstgemachten, festen Joghurt (oder Frischkäse) und Vanille Whey verrühren.
  • Dann die restlichen Zutaten miteinander vermengen, in der Mikrowelle sprudelnd aufkochen und mit einem kleinen Teil der Joghurtmasse verrühren. Anschließend das Ganze zusammenrühren, auf die Riegel geben und nach Belieben mit frischen Beeren, Kakaonibs o.ä. dekorieren.
  • Nochmals kühlen, bis die Cheesecake-Masse ebenfalls fest geworden ist.
Cheesecake Schnittchen lowcarb mit frischen Erdbeeren und Kakaonibs

Weitere lowcarb / high-protein Rezepte

Die Fitness Food Expertin Monica hat bereits mehrere Rezepte für uns entwickelt. Speziell für unseren Dampfdruck- und Multikocher MD 1000 „MeinHans“ hat sie sich einige hübsche Sachen ausgedacht. Denn sie bäckt auch gerne im Multikocher.

Zum Beispiel diese Cantuccini.

Zum Rezept mit einem Klick aufs Bild

Oder diesen lowcarb Zitronenkuchen.

Zum Rezept mit einem Klick aufs Bild

Wir freuen uns immer, wenn uns ein neues Rezept von Monica erreicht. Sie bringt uns immer wieder zum Staunen. Natürlich werden wir bestimmte Rezepte auch weiterhin gerne mit unseren Lesern teilen.

Dabei interessiert uns natürlich, ob Ihr schon Erfahrungen mit der high-protein / lowcarb Küche habt. Und ob ihr gerne mehr Rezepte dazu haben möchtet. Lasst uns gerne einen Kommentar hier. Dankeschön!


Ende Beitrag: Cheesecake Schnittchen lowcarb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.