Wie macht man Frischkäse mit dem Jona?

Im letzten Beitrag haben wir im Joghurt- und Frischkäsebereiter JG 80 „Jona“ leckeren Naturjoghurt hergestellt (klick). Dieser Joghurt schmeckt hervorragend. Man isst ihn pur, mit Früchten oder als Eis. Aber auch zum Kochen oder zur Weiterverarbeitung ist dieser cremige Joghurt eine wunderbare Zutat. Wie zum Beispiel für die Frischkäseherstellung. Doch wie macht man Frischkäse mit dem Jona?

Der JG 80 kommt mit viel nützlichem Zubehör; darin ist auch die „Hardware“ enthalten, die man für die Herstellung von Frischkäse braucht.

Joghurt- und Frischkaesebereiter JG 80 Jona von Rommelsbacher mit Zubehoer

Eingangs ist zu erwähnen, dass Frischkäse ein wenig mehr Aufmerksamkeit bei der Herstellung braucht, als Joghurt. Denn zwischendurch muss man ein bisschen was tun und kann das Gerät nicht die komplette Zeit über unbeobachtet lassen, so wie das beim Joghurtmachen möglich ist. Aber dennoch – Frischkäsemachen ist einfach.

Die Zutaten sind schnell genannt:

1 Liter Vollmilch
150 g Naturjoghurt
5 Tropfen Labextrakt (z.B. aus dem Reformhaus)
50 ml Wasser

Wer kein Lab zusetzen möchte, der kann auch das alternative Rezept aus der Bedienungsanleitung verwenden, bei dem mit Sahne gearbeitet wird.

Frischkäse machen im Jona - Joghurt- und Frischkäsebereiter JG 80 von Rommelsbacher

Und so macht man Frischkäse:

  • Die Milch und den Joghurt in einem der Glasbehälter vermischen und mit dem Deckel abdecken. In den Jona stellen und die Abdeckung auflegen.
  • Das Programm „Frischkäse“ wählen, Laufzeit 5 Stunden.
  • 5 Tropfen Labextrakt in 50 ml Wasser einrühren.
  • Nach 2 Stunden die Milch/Joghurt Mischung öffnen und das Lab vorsichtig unterrühren.
  • Deckel schließen und weiter reifen lassen.
  • Nach weiteren 2 Stunden hat sich die Mischung getrennt. Ein Teil hat sich verfestigt. Dieser muss nun geschnitten werden. Dazu ein langes Messer verwenden. Man schneidet die Masse in gleichmäßige Quader, die eine Seitenlänge von 1-2 cm haben sollten. Ungefähr.
Frischkäse machen im Jona - Joghurt- und Frischkäsebereiter JG 80 von Rommelsbacher
  • Nun die Deckel schließen und die Masse weiter reifen lassen, bis das Programm abschaltet.
  • Dann muss der Frischkäse von der Molke getrennt werden. Dazu das Abtropfsieb auf den zweiten Glasbehälter setzen und den Frischkäse samt Molke hineingießen.
  • Deckel auflegen und den Frischkäse im Kühlschrank mindestens 6 – 8 Stunden abtropfen lassen.
  • Aus 1,15 Liter Milch-Joghurt Mischung werden dabei rund 500 g Frischkäse.

TIPP: Je länger man abtropfen lässt, desto fester wird der Frischkäse

Am Ende füllt man den cremigen Frischkäse in ein gut schließendes Gefäß und bewahrt ihn im Kühlschrank auf.

Wir haben daraus Kräuterfrischkäse gemacht, indem wir einen Bund Schnittlauch, etwas Knoblauch, Liebstöckel und Thymian kleingehackt und untergemischt haben. Etwas Salz un Pfeffer dazu, fertig. Das schmeckt lecker zu frischen Kartoffeln oder als Brotaufstrich.

Kraeuterfrischkaese aus dem Jg 80 Rommelsbacher - Frischkäse machen mit Jona

Aber auch mit Früchten vermischt, ist Frischkäse eine leckere Beigabe zu Pfannkuchen oder findet bei der Tortenherstellung Verwendung. Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesteckt.

Wenn also künftig jemand fragt, „Wie macht man Frischkäse mit dem Jona?“, dann kennst du jetzt die Antwort. Falls du den Jona jetzt näher kennenlernen möchtest, dann folge diesem Link zum JG 80 auf unserer Webseite.

Wir freuen uns über Rezeptideen mit Frischkäse. Falls ihr welche habt, schreibt uns gerne einen Kommentar. Lieben Dank!

9 Kommentare

  1. In eurem begleitheft wird doch kein lab verwebdet.
    Leider habe ich es vedloren.
    Könnt ihr mir die Rezeptur bitte aufgeben.
    Ich erinnere mich an milch joghurt und sahne, nur die mengen fehlen mir

    • Sie können die Bedienungsanleitung inkl. Rezepten auf unserer Homepage einsehen und herunterladen. Und zwar im Bereich „Downloads“ beim Produkt, siehe Link: https://www.rommelsbacher.de/de/joghurt-und-frischkaesebereiter-jg-80.html

      Gerne geben wir Ihnen hier auch das Rezept für den Frischkäse (mit Labextrakt)

      Zutaten für den Glasbehälter:
      1 Liter Vollmilch 3,5 %,
      150 g Naturjoghurt,
      5 Tropfen Labextrakt (z. B. aus der Apotheke).

      Zubereitung:
      Die Milch auf 30 °C erwärmen und zusammen mit dem Naturjoghurt in ein Gefäß geben und gleichmäßig miteinander verrühren. Geben Sie nun die Mischung in den Glasbehälter und verschließen Sie den Behälter mit dem dazugehörigen Deckel.
      Starten Sie das Programm „2 – Frischkäse“ mit der voreingestellten Zeit von 5 Stunden. Je nach Wunsch kann die Zeiteinstellung erhöht oder verringert werden.
      Nach 2 Stunden geben Sie das in ca. 50 ml Wasser verrührte Labextrakt in die Milch-Joghurt-Mischung und rühren es vorsichtig unter.
      Nach weiteren 2 Stunden wird die eingedickte Mischung mit einem Messer in Quader von ca. 1-2 cm Kantenlänge geschnitten.
      Nun bis zum Programmende warten.
      Nachdem der Reifeprozess im Gerät abgeschlossen ist, muss der Frischkäse von der Molke getrennt werden. Setzen Sie hierzu das Abtropfsieb auf den zweiten Glasbehälter. Füllen Sie nun den Frischkäse in das Abtropfsieb und setzten Sie den Deckel auf. Lassen Sie den Frischkäse im Kühlschrank für mind. 6-8 Stunden gut abtropfen. Vor dem Verzehr kann der Frischkäse mit frischen Kräutern oder Gewürzen verfeinert werden.
      HINWEIS: Die Abtropfzeit richtet sich nach der gewünschten Konsistenz des Frischkäses.

      LG Karin vom Team Rommelsbacher

  2. Hallo lieber Jona !

    Ich habe euer Gerät erst seit 14 Tagen von Jean Pütz.Bin aber sehr überzeugt von
    dem Gerät,da es feste Temperaturen hat und Wechselbare Stunden.Ich habe meinen
    Qark nach Anweisung von der Hobby Thek gemacht und 16 Stunden nach der Labzugabe ruhen lassen.Danach hat er über 12 Stunden im Sieb im Kühlschrank
    gestanden.Bin gelernter Molkereifachmann.
    Meiner Frau schmeckt der Quark hervoragend.Sie ist jeden Morgen 60 g zum Früh-
    stück
    Ein Lob auf die Firma ! ! !

    • Hallo lieber Dietger,
      ich freue mich sehr, dass euch das Quarkmachen gefällt und die Ergebnisse auch deine Frau überzeugen. Dann könnt ihr gerne auch mal frisches Joghurt oder Sauerteig ausprobieren – das funktioniert nämlich auch sehr gut. 🙂
      Ich wünsche euch noch viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!
      Herzliche Weihnachtsgrüße an dich und deine Familie
      von Jona

      PS – Und wenn Sie Ersatzgläser o.ä. benötigen, kontaktieren Sie uns gerne über service@Rommelsbacher.de – die Kolleginnen vom Kundenservice helfen schnell weiter.
      LG Karin vom Team ROMMELSBACHER

  3. Hallo zusammen,
    kann ich mit Jona auch Quark herstellen?
    Wenn ja bei welcher Temperatur bzw. Zeiteinstellung.
    Gruss
    Andreas

  4. Hallo Heike,
    mit pflanzlichem Lab haben wir noch keine Erfahrungen gemacht.
    Aber wir raten immer dazu, den Anweisungen auf Packungsbeilagen zu folgen. Die Hersteller wissen am Besten, wie ihr Produkt zu dosieren ist. Ich würde es somit mit 25 Tropfen des pflanzlichen Labs versuchen.
    Liebe Grüße
    Karin vom Team Rommelsbacher

  5. Liebe Mitarbeiter,

    nimmt man bei pflanzlichen Lab auch 5 Tropfen. Auf meinem Fläschchen steht bei Käse 25 Tropfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Heike

    • Hallo Heike,
      mit pflanzlichem Lab haben wir noch keine Erfahrungen gemacht.
      Aber wir raten immer dazu, den Anweisungen auf Packungsbeilagen zu folgen. Die Hersteller wissen am Besten, wie ihr Produkt zu dosieren ist. Ich würde es somit mit 25 Tropfen des pflanzlichen Labs versuchen.
      Liebe Grüße
      Karin vom Team Rommelsbacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.