Wie macht man Frischkäse mit dem Jona?

Im letzten Beitrag haben wir im Joghurt- und Frischkäsebereiter JG 80 „Jona“ leckeren Naturjoghurt hergestellt (klick). Dieser Joghurt schmeckt hervorragend. Man isst ihn pur, mit Früchten oder als Eis. Aber auch zum Kochen oder zur Weiterverarbeitung ist dieser cremige Joghurt eine wunderbare Zutat. Wie zum Beispiel für die Frischkäseherstellung. Doch wie macht man Frischkäse mit dem Jona?

Der JG 80 kommt mit viel nützlichem Zubehör; darin ist auch die „Hardware“ enthalten, die man für die Herstellung von Frischkäse braucht.

Joghurt- und Frischkaesebereiter JG 80 Jona von Rommelsbacher mit Zubehoer

Eingangs ist zu erwähnen, dass Frischkäse ein wenig mehr Aufmerksamkeit bei der Herstellung braucht, als Joghurt. Denn zwischendurch muss man ein bisschen was tun und kann das Gerät nicht die komplette Zeit über unbeobachtet lassen, so wie das beim Joghurtmachen möglich ist. Aber dennoch – Frischkäsemachen ist einfach.

Die Zutaten sind schnell genannt:

1 Liter Vollmilch
150 g Naturjoghurt
5 Tropfen Labextrakt (z.B. aus dem Reformhaus)
50 ml Wasser

Wer kein Lab zusetzen möchte, der kann auch das alternative Rezept aus der Bedienungsanleitung verwenden, bei dem mit Sahne gearbeitet wird.

Frischkäse machen im Jona - Joghurt- und Frischkäsebereiter JG 80 von Rommelsbacher

Und so macht man Frischkäse:

  • Die Milch und den Joghurt in einem der Glasbehälter vermischen und mit dem Deckel abdecken. In den Jona stellen und die Abdeckung auflegen.
  • Das Programm „Frischkäse“ wählen, Laufzeit 5 Stunden.
  • 5 Tropfen Labextrakt in 50 ml Wasser einrühren.
  • Nach 2 Stunden die Milch/Joghurt Mischung öffnen und das Lab vorsichtig unterrühren.
  • Deckel schließen und weiter reifen lassen.
  • Nach weiteren 2 Stunden hat sich die Mischung getrennt. Ein Teil hat sich verfestigt. Dieser muss nun geschnitten werden. Dazu ein langes Messer verwenden. Man schneidet die Masse in gleichmäßige Quader, die eine Seitenlänge von 1-2 cm haben sollten. Ungefähr.
Frischkäse machen im Jona - Joghurt- und Frischkäsebereiter JG 80 von Rommelsbacher
  • Nun die Deckel schließen und die Masse weiter reifen lassen, bis das Programm abschaltet.
  • Dann muss der Frischkäse von der Molke getrennt werden. Dazu das Abtropfsieb auf den zweiten Glasbehälter setzen und den Frischkäse samt Molke hineingießen.
  • Deckel auflegen und den Frischkäse im Kühlschrank mindestens 6 – 8 Stunden abtropfen lassen.
  • Aus 1,15 Liter Milch-Joghurt Mischung werden dabei rund 500 g Frischkäse.

TIPP: Je länger man abtropfen lässt, desto fester wird der Frischkäse

Am Ende füllt man den cremigen Frischkäse in ein gut schließendes Gefäß und bewahrt ihn im Kühlschrank auf.

Wir haben daraus Kräuterfrischkäse gemacht, indem wir einen Bund Schnittlauch, etwas Knoblauch, Liebstöckel und Thymian kleingehackt und untergemischt haben. Etwas Salz un Pfeffer dazu, fertig. Das schmeckt lecker zu frischen Kartoffeln oder als Brotaufstrich.

Kraeuterfrischkaese aus dem Jg 80 Rommelsbacher - Frischkäse machen mit Jona

Aber auch mit Früchten vermischt, ist Frischkäse eine leckere Beigabe zu Pfannkuchen oder findet bei der Tortenherstellung Verwendung. Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesteckt.

Wenn also künftig jemand fragt, „Wie macht man Frischkäse mit dem Jona?“, dann kennst du jetzt die Antwort. Falls du den Jona jetzt näher kennenlernen möchtest, dann folge diesem Link zum JG 80 auf unserer Webseite.

Wir freuen uns über Rezeptideen mit Frischkäse. Falls ihr welche habt, schreibt uns gerne einen Kommentar. Lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.