Burger mit Grillgemüse

Leckere Burger sind seit langem aus unseren Küchen nicht mehr wegzudenken, denn sie sind so wunderbar vielseitig und variabel in den Zutaten. Von simpel bis aufwändig, von heiß&fettig bis fettarm, von fleischlastig bis veggie&vegan – es gibt wunderbare Rezepte für jeden Geschmack.
Wie zum Beispiel dieser Burger mit Grillgemüse. Mit seinem leckeren Burger Pattie aus hochwertigem Rinderhack lässt er uns allen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Und auch optisch ist er ein echter Hingucker, nicht wahr?

zwei Burger mit Hackpattie und Grillgemüse auf Teller und Holztisch Rommelsbacher Tischgrill

Da wir alles auf einem Elektrogrill zubereiten, sind wir hübsch unabhängig vom Wetter. Denn so ein Grill zieht einfach vom Garten und Balkon mit in die Wohnung, wenn es draußen zu nass oder zu kalt zum Grillen ist.

Das Grillen von Burger Patties gelingt perfekt auf einem hochwertigen Tischgrill wie unserem Barbeque BBQ 2012. Aber auch auf einem Kontaktgrill – wie unserem beliebten KG 2020 beispielsweise – ist die Zubereitung von Hackfleisch Patties super einfach. Jeder hat da so seine Vorlieben, daher haben wir für jeden das passende Gerät im Sortiment. Seht euch gerne mal um.

Nun will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen, denn jetzt kommt unser Rezept für den leckersten …

Burger mit Grillgemüse - buntes Gemüse und Hackfleisch vom Rommelsbacher Grill

Burger mit Grillgemüse

für 2 Portionen
Rezept in Zusammenarbeit mit KptnCook

ZUTATEN

250 g Rinder-Hackfleisch
2  Burger-Brötchen, aufgeschnitten
1  kleine Paprika
¼ Chilischote
½ Zucchini
½  rote Zwiebel
120 g geschälte Tomate
6 g Petersilie, frisch
½ TL Zucker
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Den Tischgrill auf mittlere Stufe vorheizen.
  2. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  3. Chili waschen, entkernen und fein würfeln
  4. Für die Sauce werden die geschälten Tomaten mit Petersilie und Chili in einem Standmixer (o.ä.) püriert.
  5. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, dann zur Seite stellen.
  6. Zucchini waschen und längs in Scheiben schneiden.
  7. Paprika waschen, entkernen und in Spalten schneiden.
  8. Rote Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.
  9. Das Gemüse salzen und mit Öl beträufeln.
  10. Hackfleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und daraus Burger formen.
  11. Burger und Gemüse auf den Grill legen und 5 – 6 Minuten von beiden Seiten grillen.
  12. Brötchen aufschneiden, mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill legen und kurz erwärmen.
  13. Eine Hälfte der Brötchen mit der Sauce bestreichen, mit Grillgemüse und Burger belegen. Die andere Hälfte daraufsetzen und ggf. mit einem Holzspieß fixieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Grillen und einen guten Appetit!

Und wer Lust auf ein vegetarisches Burger-Rezept hat, sollte sich den Beitrag zu unserem wunderbaren Auberginen-Burger ansehen. Eure Gäste mit vegetarischen Vorlieben werden euch dafür lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.